SCHNELLER ABNEHMEN MIT ODER OHNE KOHLENHYDRATE?

5 TIPPS WIE DU IM ALLTAG MIT KOHLENHYDRATE UMGEHEN SOLLST

Maria

Alleine diese Fragestellung finde ich irgendwie komisch, weil wir uns ohne Kohlenhydrate gar nicht ernähren können, außer wir essen gar nichts.

Aber weil es der Volksmund so schön sagt, habe ich die Begrifflichkeit „ohne“ Kohlenhydrate genommen.

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir auf ganz simple Art und Weise erklären, was hinter „schneller abnehmen mit oder ohne Kohlenhydrate“ steckt. Außerdem gebe ich dir 5 Tipps, wie du im Alltag mit Kohlenhydraten umgehen sollst um langfristig gesund abzunehmen.

Die Funktion der Kohlenhydrate im Körper

Energielieferant Nr. 1 im Körper

Egal ob du lernst oder Sport machst, der Energiehauptlieferant sind die Kohlenhydrate. Speziell beim Lernen verbrennst du nur Kohlenhydrate, weil unser Gehirn nur über Zucker Energie gewinnen kann.

Beim Sport ist es unterschiedlich, wenn du mit niedriger Intensität trainierst, dann verbrennst du prozentuell mehr Fett. Jedoch kommt es auch auf deinen Trainingszustand drauf an, je besser du trainiert bist, desto mehr gewinnt dein Körper die Energie aus deinen Fettreserven.

Ein weiterer Hinweis, wie wichtig die Kohlenhydrate für unseren Körper sind ist, dass fast jede Körperzelle Kohlenhydrate als Energiequelle nutzt.

Als Energiespeicher die rasch bereit stehen

Kohlenhydrate werden in der Leber und in der Muskulatur in bestimmten Mengen gespeichert. Gespeicherte Kohlenhydrate nennt man Glykogen, auf die der Körper jederzeit rasch zugreifen kann. In Gegensatz zu Fett und Eiweiß, ist die Energiebereitschaft bei den Kohlenhydraten am schnellsten und am effizientesten.

Unterstützen die Verdauung – durch die Ballaststoffe

A

Fett und Eiweiß sind in Gegensatz zu Kohlenhydraten schwer verdaulich. Deshalb sollte jede Mahlzeit aus einem gesunden Verhältnis von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß bestehen.

A

Außerdem befinden sich die wertvollen Ballaststoffe die wir für eine gesunde Verdauung brauchen, hauptsächlich in kohlenhydratreichen Lebensmitteln z.B. Gemüse, Getreide, etc.

A

Isst man zu wenig Kohlenhydrate, kann das leichter zu Verstopfung und Verdauungsproblemen führen.

Unterstützen den Fettstoffwechsel

Ein wesentlicher Aspekt den viele außer Acht lassen, wenn sie glauben, schneller „ohne“ Kohlenhydrate abnehmen zu können, ist die Unterstützung des Fettstoffwechsels. Isst man zu wenig Kohlenhydrate kann der Fettstoffwechsel nicht richtig funktionieren, weil er dauernd damit beschäftigt ist, über Umwege an Energie ran zu kommen, um optimal zu funktionieren.

Fett kann nämlich nur in Verbindung mit Kohlenhydraten und Eiweiß verbrannt werden. Bekommt der Körper zu wenig Kohlenhydrate greift er auf die Eiweißreserven (Muskeln) zurück. Muskeln abnehmen möchte aber eigentlich keiner, weil dadurch täglich weniger Fett verbrannt wird.

Gibst du deinem Körper täglich genug Kohlenhydrate, dann verbrennt er viel schneller das Fett und du nimmst das ab, was du abnehmen möchtest, das überflüssige Fett.

„Ohne“ Kohlenhydrate nimmt man schneller ab

Wenn es einen einfach nur darum geht, schnell abzunehmen um das Wunschgewicht auf der Waage abzulesen, dann funktioniert es mit wenig Kohlenhydrate sicher am schnellsten.

Dabei soll man sich aber bewusst sein, dass es danach zu 99,9% zu einem Jojo-Effekt kommt, der einen unter dem Strich wahrscheinlich mehr Gewicht als zu Beginn der Abnehmphase beschert.

Außerdem nimmt man beim schnellen Gewichtabnehmen nicht nur Fett, sondern vor allem Muskulatur und das Wasser ab, das in den Muskeln gespeichert ist. Die Waage zeigt dann zwar weniger Gewicht an, aber was du abgenommen hast, zeigt sie dir nicht an.

Denkst du trotzdem darüber nach eine radikale Diät zu machen um ein paar Kilos schnell los zu werden, dann solltest du vorher und danach eine Körperzusammensetzung Messung machen. Das würde dir schwarz auf weiß zeigen, was du genau abgenommen hast. Ich kann es dir jetzt schon verraten: leider viel zu wenig das unerwünschte Fett.

Fazit:

Ja, durch wenig Kohlenhydrate essen, nimmt man im ersten Moment schneller ab. Im zweiten Moment musst du aber mit Heißhungerattacken, Jojo-Effekt und mit einem höheren Fettanteil deines Körpers rechnen.

5 Tipps – wie man mit Kohlenhydraten im Alltag umgehen soll um langfristig abzunehmen

Dass Kohlenhydrate wichtig sind, das weißt du jetzt. Isst man jedoch zu viel bzw. die falschen Kohlenhydrate, dann kommt es sukzessive zu einer Gewichtszunahme bzw. zu keiner Gewichtsabnahme.

Die folgenden Tipps sollen dir helfen, gesund mit Kohlenhydraten umzugehen.

1. Morgens unbedingt KH essen

Beginnst du gleich in der Früh schon fast keine Kohlenhydrate zu essen, dann bekommst du spätestens am Nachmittag schon den ersten Heißhunger.

Deshalb iss morgens oder am Vormittag unbedingt die ersten KH in kalter oder warmer Form. Z.B. Hirseporridge, gefülltes Vollkorn-Sandwich, Polenta mit Kompott, Haferbrei mit Beeren, Pikantes Frühstück Omelette, Spiegelei mit Vollkornbrot und Gemüse.

2. Mittags unbedingt KH essen

Auch zu Mittag sollst du unbedingt KH in Form von Gemüse, Salat aber auch Kartoffeln, Reis, Nudeln, Couscous, etc. essen. Bei Kohlenhydraten, die nicht Gemüse oder Salat sind, sollst du auf die Menge achten!

Ein paar sehr wichtige Tipps möchte ich dir noch geben, die deine Essensmenge natürlich reduzieren:

  • Iss nur wenn du Hunger hast
  • Iss langsam
  • Mach während dem Essen – Essenspausen
  • Hör sofort auf zu Essen, wenn du satt bist
  • Lass dich nicht zum weiter Essen von deinem Genuss manipulieren, sondern hör auf deinen vollen Bauch
  • Nimm dir unbedingt genug Zeit zum Essen

3. Süßigkeiten und süße Getränke vermeiden

Süßigkeiten, Kuchen, Torte, Kekse, gesüßte Getränke, Fruchtsäfte, etc. diese Kohlenhydrate sollst du nur in ganz kleinen Mengen genießen, wenn du abnehmen möchtest. Also wenn man von schlechten Kohlenhydraten spricht, dann meint man genau diese Sorten.

Meine persönliche Erfahrung hat mir gezeigt, wenn ich genug *gesunde Kohlenhydrate esse, dann habe ich so gut wie gar keine Lust auf etwas Süßes. Esse ich aber einmal zu wenig KH zu Mittag, dann ist der Schokokuchen am Nachmittag nicht mehr vor mir sicher.

Also ich persönlich kann viel leichter den Kuchen stehen lassen, aber auf eine gute Pasta möchte ich nicht verzichten.

*gesunde Kohlenhydrate: Gemüse, Salat, Obst, Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Erbsen), Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Quinoa, Amaranth, Getreide (Roggen, Dinkel, Hirse, Gerste, Hafer, Mais, Polenta, Couscous, Haferflocken,…)

4. Pasta genießen in einer angemessenen Portion

Gerade wenn du abnehmen möchtest, soll die Pasta, Pizza oder der Kartoffelauflauf nicht dein Feind sein, sondern dein Freund. Genieße auch Kohlenhydrate wie Brot, Pasta, Reis, Kartoffeln in kleinen Mengen.

Heute bin ich sehr froh, dass ich vor ca. 2 Jahren schon mein Kriegsbeil mit der Pasta begraben habe. Kohlenhydrate und speziell Pasta am Abend zu essen, habe ich mir jahrelang verboten, weil ich dachte ich würde sofort zunehmen.

Heute 2 Jahre später wiege ich weniger als vorher und esse täglich Kohlenhydrate am Abend. Natürlich kommt es auf die Menge an.

Also, bitte, genieß deine gesunden Kohlenhydrate in Maßen, dein Körper braucht sie und habe kein schlechtes Gewissen dabei.

5. Keine Verbote

Es ist wie bei kleinen Kindern, sagt man NEIN – wird die Sache umso interessanter. Genau so läuft es auch bei uns Erwachsenen ab. Das Verbotene bekommt unbewusst viel mehr Aufmerksamkeit und irgendwann mal, kann man nicht mehr NEIN sagen.

Erspare es dir einfach und verbiete dir nichts. Du wirst sehen, plötzlich sind all die Lebensmittel die du dir zuvor verboten hast, längst nicht mehr so interessant.

Was du aber unbedingt lernen musst, wenn du abnehmen willst: Genießen in kleinen Mengen. Schaffst du das nicht, wird es ganz schwierig, irgendwann mal dein Wunschgewicht zu erreichen.

Hast du schon verschiedene Möglichkeiten ausprobiert um in kleinen Mengen zu genießen, aber der Heißhunger war dann doch stärker? Dann kannst du dich auch gerne von mir unterstützen lassen.

Melde dich hier zu einem kostenlosen Strategiegespräch an.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Abnehmen mit gesunden Kohlenhydraten!

ERWEITERE DEIN BLICKFELD UND SCHAFFE DIR NEUE MÖGLICHKEITEN

DEINE MARIA

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Pin It on Pinterest

Share This